Zum Inhalt springen
Wohnungsmiete
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Wohnungsmiete

2 Beiträge
2 Benutzer
0 Likes
29 Ansichten
Ranyhoss
Beiträge: 3
Themenstarter
(@ranyhoss)
Active Member
Beigetreten: Vor 6 Monaten

Die Badezimmerfliesen in der Wohnung, die ich miete, fangen an, Risse zu bekommen. Aber mein Vermieter sagt, dass er sie nicht austauschen wird, bevor sie komplett abfallen. Ich möchte diese Wohnung nicht verlassen, aber diese Situation macht mir Angst. Was soll ich tun? Soll ich sie selbst reparieren?

1 Antwort
Diespone
Beiträge: 5
(@diespone)
Active Member
Beigetreten: Vor 6 Monaten

Ehrlich gesagt, solltest du ein langes Gespräch mit deinem Vermieter führen. In Mietwohnungen kommt es oft zu solchen Vorfällen. Manche Menschen leben dort und kümmern sich um Möbel und andere Gegenstände. Aber andere behandeln die gemietete Wohnung vielleicht als vorübergehenden Ort auf Lebenszeit. Deshalb wirst du, wenn du direkt nach solchen unverantwortlichen Bewohnern einziehst, ein Dutzend Dinge sehen, die repariert werden müssen.In deinem Fall würde ich dir empfehlen, den Fliesen ein bisschen zu "helfen". Wenn dein Vermieter so hartnäckig ist, sorge einfach dafür, dass die Fliesen noch mehr Risse bekommen. Lass ihn wissen, dass es in seiner Verantwortung liegt, sie zu reparieren!Aber um die Sache schön zu machen, mach ihm den Vorschlag, die Fliesen komplett zu entfernen. Es gibt bessere Möglichkeiten, die Wände in einem Badezimmer zu verkleiden. Und wenn du nach mehr Informationen suchst, wirst du sie finden. Ein paar meiner Freunde haben Betonwände in ihren Bädern. Und sie sagen, dass das viel praktischer ist als Fliesen. Wie auch immer, viel Glück!

Antwort
Teilen: